Allgemein

Besuch der Cézanne-Ausstellung am 10. Dezember 2017

Sabine Schwenn am 19. Oktober 2017

Einladung

Liebe Mitglieder,

wir laden Sie herzlich ein, am 2. Adventsonntag, 10. Dezember 2017 die Cézanne-Ausstellung „Metamorphosen“ in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe gemeinsam zu besuchen.

Abbildung: Paul Cézanne: Blick auf das Meer bei L‘Estaque, 1883 –1885
© bpk / Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

„Warum […] Cézanne? Das kann man zu Recht fragen und daher nun noch einmal ganz auf Anfang: Copy & Paste war das Thema in der Ausstellung „Déjà-vu“, die wir 2012 in der Kunsthalle zeigten.

Dabei ging es nicht nur um das neuzeitliche Phänomen des Kopierens, sondern auch um dessen lange Tradition im künstlerischen Kontext: Ohne Kopie und Wiederholung gäbe es die Bildenden Künste nicht, so eine These der Ausstellung.

Diese Fragen nach Rolle und Funktion der Kopie im künstlerischen Schaffensprozess nahmen wir damals zum Anlass, uns auch eingehend mit dem Kopierverhalten in der französischen Kunst zu beschäftigen und das kreative sowie schöpferische Potenzial der Kopie zu erforschen.

Viele dröge, sklavisch wiederholende Kopien begegneten uns dabei. – Die Arbeiten von Delacroix, Géricault, Courbet und Degas offenbarten jedoch, dass in der Technik des Kopierens mehr steckte. Die von ihnen angefertigten Kopien sind eigenständige Interpretationen und zeigen, dass in der Aneignung des Fremden auch immer etwas Eigenes verborgen ist.“ Dr. Alexander Eiling, Kurator der Ausstellung

Programm

Gruppenführung am Sonntag, 10. Dezember 2017 um 11:30 Uhr

Am Samstag, 9. Dezember 2017 bieten wir um 14 Uhr eine Stadtführung an und anschließend einen Besuch des Weihnachtsmarktes. Abendessen in gemütlicher Atmosphäre um 19 Uhr.

Als Hotel empfehlen wir das Novotel. Es bietet genügend Parkplätze, in 5 bis10 Minuten ist man zu Fuß in der Stadt und sie bieten ein wunderbares Frühstück.

Weitere Informationen zur Ausstellung: Cézanne: „Metamorphosen“, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

Bitte geben Sie uns bis zum 22. Oktober eine Rückmeldung, ob und an welchen „Bausteinen“ Sie teilnehmen möchten.
Mail: vorstand@beauvoir.eu

Wir freuen uns auf einen 2. Advent mit Ihnen in Karlsruhe.