Allgemein

Veranstaltungs­empfehlung

Sabine Schwenn am 26. April 2018

Hélène, l’autre 2 Beauvoir

Letzte Vorstellung am 15. Juli 2018 von 17 Uhr bis 18:30 Uhr im Musée Würth France Erstein

Mehr Informatinen und Kartenverkauf online unter: https://www.musee-wurth.fr/pec-events/helene-lautre-2-beauvoir-2-2/

Théâtre de la Choucrouterie

20 Rue Saint-Louis, 67000 Strasbourg

3. bis 13. Mai 2018

Einige Mitglieder des Vereins werden sich die Vorstellung am Donnerstag, 10. Mai (Christi Himmelfahrt) in der Choucrouterie in Straßburg anschauen. Gerne können sich weitere Interessenten anschließen. Kontakt: vorstand@beauvoir.eu

Abbildungsnachweis: Musée Würth France Erstein und APCA – Théâtre de la Choucrouterie

Sanft und voller Lebensfreude, sehr einfühlsam im Umgang mit anderen Menschen ist Hélène, die andere 2. Beauvoir, einen sehr eigenenLebensweg gegangen. Nach und nach entfernte sich die jüngere Schwester Simones vom kulturellen Zentrum Paris, ging auf Reisen und widmete sich ganz der Malerei. Ein Tag ohne zu malen, war für sie ein verlorener Tag.

In diesem Stück verschmelzen Hélène und Simones Gesichter miteinander, entfernen sich, treffen sich erneut. Eine Geschichte zweier selbständiger Frauen und ihrer komplexen Beziehung zauberhaft erzählt. Ein Treffen mit der „kleinen“  Schwester der berühmten Autorin, eine Hommage an die begabte Malerin, die lange im Elsass gelebt hat.

Text und Inszenierung: Christian Hahn
Mit: Cathy Bernecker
Koproduktion: Musée Würth France Erstein und APCA – Théâtre de la Choucrouterie

Eintritt: 6 € /19,50 €
Beginn: 20:30 Uhr

Eintrittskarten online bestellen: http://billetterie.theatredelachouc.com/

Mehr Informationen: http://www.musee-wurth.fr/ und http://www.theatredelachouc.com/